Ziele erreichen: So sind deine Neujahrsvorsätze von Erfolg gekrönt.

ziele erreichen
Spread the love

Ziele erreichen ist die Grundlage für Erfolg

Alle Jahre wieder setzen sich die Leute neue Ziele für das Jahr, in der Hoffnung sie zu erreichen. Meist geht jedoch schon nach weniger als vier Wochen wieder alles den gewohnten Weg. Woran liegt das und wie kannst du dafür sorgen, dass du einer der wenigen bist, die im neuen Jahr ihren  Träumen einen bedeutenden Schritt näher kommen? Das erfährst du in diesem Beitrag! Hier sind meine 10 besten Tipps!

1. Mach es spezifisch

Die meisten Menschen formulieren ihre Ziele wie folgt:

  • Ich will weniger rauchen.
  • Ich möchte mehr Sport machen.

Das ist alles ziemlich ungenau. Wenn du deine Ziele erreichen möchtest, solltest du eine klare Entscheidung treffen. Wie oft möchtest du pro Woche Sport machen und in welcher Form? Willst du joggen gehen, radfahren?

Was ist, wenn das Wetter nicht mitmacht? Hast du dann eine geeignete Alternative? 

2. Eliminiere alle Ablenkungen

Wenn dein Lebenswandel gelingen soll, ist es essenziell alle Ablenkungen zu eliminieren um deine Ziele zu erreichen.

Als ich früher ein paar Kilos zu viel auf den Rippen hatte und abnehmen wollte, habe ich daher als erstes alle Süßigkeiten aus dem Kühlschrank verbannt.

Genauso wie alle anderen Lebensmittel, die mich daran gehindert haben, das Ziel zu erreichen. Der Nachbar hat sich sehr darüber gefreut und sie heißhungrig verschlungen.

Seien wir ehrlich: Jeden ereilt irgendwann einmal eine Schwäche, wo wir in Versuchung geraten, den alten Lebensstil fortzuführen.

Wenn du dann nur den Schrank aufmachen musst, um wieder von den Süßigkeiten zu naschen, dann wirst du es tun.

Vielleicht nicht beim ersten, dafür aber beim zweiten, dritten oder fünften Mal. Kurz gesagt: wo keine Möglichkeit ist, ist auch keine Versuchung und du somit wird deine Willenskraft nicht unnötig auf die Probe gestellt.

3. Verpflichte dich zu deinem Ziel

Sich etwas wünschen, ist die eine Sache aber verpflichten tun sich nur die aller wenigsten Menschen zu ihrem Ziel. Zu groß ist die Angst, auf dem Weg zu scheitern. 

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Diese Angst ist nicht ganz unberechtigt. Auf dem Weg zum Ziel wirst du mit zahlreichen Hürden konfrontiert werden, die es zu überwinden gilt. Dadurch kannst du über dich hinaus wachsen. 

Ich habe das auf meinen drei Reisen ohne Geld genauso erlebt, wie in meiner Selbstständigkeit. Du wirst immer wieder Situationen erleben, wo es scheint als hätte sich alles gegen dich verschworen.

Das sind verlockende Momente, in dem dein Ego dir geradezu ins Ohr brüllt, endlich aufzugeben. Wenn du dich verpflichtest hast, existiert das Wort „aufgeben“ jedoch nicht in deinem Vokabular.

Dafür ist dein innerer Antrieb viel zu groß. Das heißt: du weißt warum du dein Ziel unbedingt erreichen möchtest und du setzt dich mit ganzem Herzen dafür ein. Bei mir ist es die Freiheit, für die ich bereit bin jede Hürde in Kauf zu nehmen.

4. Schaffe ein System

Um große Ziele zu erreichen, benötigst du tägliche kleine Schritte, die dich diesem näher bringen. Bei meiner Radtour ohne Geld zum Nordkap hätte es nicht ausgereicht, wenn ich gesagt hätte, ich radele hin und wieder einmal 20 km Richtung Norden – ich habe es jeden Tag getan.

Wer erfolgreich werden möchte, der muss sich Erfolg zur Gewohnheit machen. Nur so ist es mir gelungen innerhalb von 2 Jahren 4 Bücher zu veröffentlichen, weil ich jeden Tag geschrieben habe. 

5. Suche dir Mitstreiter

Es gibt nichts Schlimmeres, als zu versuchen dein Leben zu ändern, während du im selben negativen Umfeld bleibst und täglich mit denselben Leuten abhängst. Das ist wie an einem unsichtbaren Gummiband zu hängen, dass dich immer wieder zurückzieht, wenn es ernst wird. 

ziele erreichen Beispiel

Ein guter Mitstreiter ist zum Beispiel mein Husky Rocky. Er unterstützt mich tatkräftig auf den Reisen und zieht in dieselbe Richtung wie ich. Dadurch arbeiten wir gemeinsam daran unsere Ziele zu erreichen  und haben eine Menge Spaß dabei. Wir sind beide füreinander da und motivieren uns gegenseitig.

6. Genieße den Weg zum Ziel

Ziele erreichen ist keine Selbstkasteiung. Es sollte ein Quell der Freude sein. Natürlich läuft nicht immer alles nach Plan und es gibt auch harte Zeiten, doch im groben uns ganzen solltest du das nicht zu ernst nehmen und den Weg zum Ziel auch genießen.

Deshalb mache ich auf meinen Abenteuern oft Rast und schaue mir die Landschaft an, während andere Radler 300 Kilometer am Tag runterreißen. 

7. Nimm Hilfe an und sei clever

Auch wenn die Motivationsgurus in Amerika häufig auf harte Arbeit schwören, so macht es doch Sinn, hin und wieder inne zu halten, und zu überlegen, ob du nicht durch einen cleveren Schachzug mit halber Arbeit das Doppelte erreichen kannst.

Mein Ziel war 2019 von Stuttgart zum Nordkap zu radeln, doch da ich nur 20 Kilometer pro Tag mit meinem Husky radeln kann und Norwegen extrem weitläufig ist, wäre ich niemals rechtzeitig vor dem Winter dort oben angekommen.

Daher habe ich jede Chance genutzt, wenn mich jemand ein paar 100 Kilometer mitnehmen wollte. Sei es der Eismann, eine Familie mit Wohnmobil oder das norwegische Postschiff. So habe ich es geschafft, das unmögliche möglich zu machen und gesund und munter mit Rocky am Nordkap anzukommen.

8. Setze dir ein Datum und gib alles

Die meisten Menschen wünschen sich zum neuen Jahr ihr Leben zu verändern, doch in Wahrheit kannst du das jeden Monat, jede Woche und sogar jeden Tag. Es ist alles eine Frage der inneren Einstellung. Setze dir ein Start- und End-Datum, entwickle eine Erfolgsroutine und tue jeden Tag dein Bestes! 

Als ich das Crowdfunding für mein Buch Freiheitsdrang gemacht habe, hatte ich einen Zeitraum von 30 Tagen um das Fundingziel von 5000€ zu erreichen. Während der Finanzierungsphase sind alle möglichen Dinge schiefgegangen, doch am Ende habe ich es geschafft.

Ich habe meinen Fans versprochen, dass das Buch vor Weihnachten bei ihnen im Briefkasten ist und ich habe mein Versprechen gehalten, trotz aller Hürden. Das ging nur, weil ich zwei Monate am Stück jeden Tag 8 Stunden in die Tasten gehauen habe.

9. Hör nicht auf die Hater

Es gibt Menschen, die sind sich nicht darüber bewusst, welche Arbeit dahinter steckt erfolgreich zu werden. Sie wollen, dass du da bleibst wo du bist, anstelle die Früchte deiner Anstrengungen zu ernten.

Als ich mein Buch veröffentlicht habe, erlebte ich eine ähnliche Situation. Während früher fast alle gesagt haben: "Du musst unbedingt ein Buch schreiben." Gingen plötzlich die Likes in den Keller und vereinzelt fingen Leute an sich zu beklagen, dass es jetzt zu kommerziell werden würde. 

An diesem Punkt konnte ich mich entscheiden, ob ich Likes haben will, oder finanziellen Erfolg. Ich habe mich für letzteres entschieden. Denn Likes allein bezahlen nicht das Hundefutter! 

Wenn du deine Ziele erreichen möchtest, sei dir darüber bewusst, dass nicht jeder dir deinen Erfolg gönnt und dass du vielleicht auch kritisiert wirst. Jeder Mensch der etwas erreichen möchte, muss da durch.

Doch auf die Sonnenseite des Lebens kommst du nur, wenn du trotzdem dein Ding machst. Echte Fans, wünschen sich sogar dass du Erfolg hast! Sie verstehen, was wirklich dahintersteckt, erfolgreich zu werden und unterstützen dich so gut sie können.

So ist es auch mir ergangen: Ich habe ein paar Fans, die keine waren verloren und dafür jeden Tag Bücher verkauft und weitere echte Fans gewonnen. Was gibt es Besseres?

10. Feiere deinen Erfolg!

Innerhalb einer Woche habe ich über 100 Büchersendungen zur Post gebracht, sie kamen alle pünktlich vor Weihnachten an. Das Schönste war, im Anschluss die ganzen Dankesnachrichten meiner Fans zu erhalten. Das hat mir gezeigt wie reich ich wirklich bin.

Denn von diesen tollen Menschen werde ich auch nach drei Jahren noch herzlichst nach Hause eingeladen. Zu Weihnachten habe ich sogar ein selbstgemalten Bild von einer Followerin geschickt bekommen, das hat mich tief gerührt.

Teilweise habe ich Menschen am anderen Ende der Welt, die für mich da sind, wenn der Kittel brennt und mir helfen die letzten Meter auf dem Weg zum Ziel zu erreichen.

Auch das gedruckte Buch erstmals in den Händen zu halten, war ein unglaublich toller Moment. Man arbeitet viele Monate wie ein Brunnenputzer, aber am Ende sieht man was dabei rausgekommen ist. Ist es das nicht wert, sich ins Zeug zu legen um seine Ziele zu erreichen?

Ein wirklich großartiges Gefühl! Es kam sogar noch besser, als ich eine paar Bücher mit in den Heimatverein bei uns im Ort genommen habe, wurden sie mir regelrecht aus der Hand gerissen. Innerhalb von zwei Stunden waren 15 Exemplare weg. Das war meine erste Signierstunde und sie hat mir riesengroße Freude bereitet.

Bonus-Tip: Setze dir immer ein neues Ziel

Wenn wir ein Ziel erreicht haben, kann das dazu führen, dass wir in ein Loch fallen und deprimiert sind. So ging es zum Beispiel den Astronauten nach der Mondlandung. Am Anfang war da pure Glückseligkeit, doch dann wurde ihnen schnell klar, dass sie eine Reise zum Mond nicht so einfach toppen lässt. Das schlug ganz schön aufs Gemüt!

Es ist einfach ein Grundbedürfnis von uns Menschen, uns immer neue Ziele zu setzen. Mein großes Ziel ist zum Beispiel die Welt zu bereisen, also suche ich mir jedes Jahr ein paar Länder aus.

Das ist ein bisschen wie Disneyland für mich und weckt die Vorfreude ungemein. Einmal im Jahr sechs Monate oder länger auf Reise zu gehen, ist einfach großartig. Am meisten reizt mich daran Dinge zu sehen, die ich nie zuvor gesehen habe.

So wird jeder Tag zu etwas ganz Besonderem. Für 2020 habe ich mir vorgenommen den Iron Curtain Trail zu machen. Dieser Radweg geht von Kirkenes in Norwegen bis zum schwarzen Meer und ist 10 000 km lang. Wenn das mal kein spannendes Ziel ist!

Ich wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr und dass sich möglichst viele deiner Träume erfüllen. 

Herzliche Grüße,

Dein Florian

das-gesetz-der-anziehung-ebook

Buchtipp: Das Gesetz der Anziehung

Es ist das mächtigste Gesetz des Universums, zahlreiche erfolgreiche Menschen nutzen es, um ihre Wünsche zu manifestieren. Willst auch du wissen, was den Unterschied zwischen Pechvogel und Glückspilz macht? Im Buch erfährst du es. Hol dir gleich heute das Gesetz der Anziehung um zu erfahren, wie du in 7 einfachen Schritten deine Herzenswünsche Wirklichkeit werden lässt:

Über 4000 x gekauft!


Spread the love
Florian Bassfeld

Florian Bassfeld

Florian ist bekannt durch seine Abenteuerreisen ohne Geld durch Deutschland und Großbritannien. Durch seine Reiseberichte hat er tausende von Menschen inspiriert. Auf deinlebenrockt.de zeigt er, wie du es schaffst, lähmende Selbstzweifel über Bord zu werfen und deine Träume zu verwirklichen.

>