Eile mit Weile

Das Leben ist kein Geschwindigkeitswettbewerb

Geht das überhaupt? Ist es möglich, Schnelligkeit und Langsamkeit miteinander zu vereinen? Im Blogbeitrag erfährst du, warum es sogar notwendig ist, wenn du deine Ziele erreichen willst.

Muskeln wachsen, wenn wir ihnen Entspannung gönnen nach dem Training. Es ist nicht umsonst so, dass wir nachts schlafen, denn unser Leben ist eine stetige Abwechslung zwischen Anspannung und Entspannung, zwischen Arbeit und Erholung. Wenn dieses Gleichgewicht nicht mehr vorhanden ist, dann kann schnell alles aus dem Ruder laufen. Du hast bestimmt schon mal gemerkt, wie deine Laune plötzlich in den Keller geht, wenn du mehrere Nächte schlecht oder gar nicht geschlafen hast.

„Eile mit Weile“ bedeutet in dem Sinne, sich darüber bewusst zu sein, dass der Körper auch Erholung braucht. Das ist eigentlich das Normalste der Welt, doch oft scheint es, als hätten wir Menschen das vergessen. Denn unser Ideal ist öfter: „Schneller, höher, weiter!“ Ständige Beschäftigung wird als erstrebenswert und produktiv dargestellt — das könnte nicht weiter von der Realität entfernt sein!

Für mich ist Zeit das wertvollste Gut überhaupt! Der wahre Reichtum! Wenn du deine Zeit so investierst, dass sie dich erfüllt, dann bist du für mich einer der reichsten Menschen! Doch wenn ich in meiner Heimatstadt Stuttgart um mich herumschaue, dann sehe ich nur wenige „Zeitmillionäre“! Fast überall herrscht Rastlosigkeit und Hektik! Jeden Morgen und Abend schiebt sich eine Blechlawine von Autos durch die Großstadt und es herrscht Stau, während in fast jedem der Gefährte drei Plätze leer sind. Das was ich dir hier beschreibe, definieren die meisten Menschen als „Normalität“, als vorbildliches Leben!

Eile mit Weile: Bedeutung des Sprichworts 

An Hektik und Eile fehlt es also nicht, wohl aber im Sinn des Ganzen! Daher lass uns nun dazu kommen, was Eile mit Weile wirklich bedeutet und wie es dir hilft deine Ziele schneller zu erreichen.

Tipp Nr. 1: Treppele langsamer

Es stellt sich die Frage, wozu all dieser Stress und diese Hektik, wenn wir dadurch gar nicht mehr Lebensqualität erlangen? Einer der Gründe ist der Wunsch aus dem Hamsterrad auszubrechen und die Vorstellung, dass das funktioniert, in dem du noch schneller treppelst. Leider geht dies so nicht in der Realität auf! Wenn du dir das bildhaft vorstellst, wird dir sofort klar: Das kann nicht funktionieren! Da arbeitest du langfristig auf dein Burnout hin und der Körper verpasst dir dann eine Zwangspause.

Mein Ausstiegsszenario war ein anderes: Mit dem Fahrrad aus dem Hamsterrad! Und eines war mir dabei sofort klar: Meine Reisen werden kein Geschwindigkeitswettbewerb! Denn Hast und Hektik hatte ich in meinem Leben genug!

Tipp Nr. 2: Verweile in der Gegenwart!

Warum ich früher so viel Gas gegeben habe? Weil ich ankommen wollte! Ich habe auf ein besseres Leben in der Zukunft hingearbeitet, so wie Tausende von Menschen das tun! Heute weiß ich: das gibt es nicht! Das Verlockende an diese Idee ist: Wir finden immer neue Gründe, warum wir jetzt gerade nicht haben können, was wir wollen. Es fehlt an Geld, wir haben keine Zeit und so weiter!

Und 5 Jahre später? Immer noch das Gleiche! Es ist halt was dazwischen gekommen! So kann das über Jahrzehnte gehen! Deswegen vertraue nicht auf ein Wunder! Sei das Wunder! Nimm dir die Zeit! Besorge dir das Geld! Zum Beispiel, indem du anfängst, minimalistischer zu leben!

Höre auf, Ausreden zu erfinden, sondern komm ins Handeln! Stärke dein Selbstvertrauen, überwinde deine Ängste, dann kannst du auch im jetzt schon sehr viel tun, ohne immer aufzuschieben!

Tipp Nr. 3: Eine Auszeit vom Alltag schärft deine Wahrnehmung

Wenn du hin und wieder auf Abstand von deinem Alltag gehst, siehst du die Dinge wieder objektiver, als wenn du dich ständig in die Arbeit stürzt. Die Objektivität hilft dir, bessere Entscheidungen zu treffen und dadurch wiederum in kürzerer Zeit mehr zu erreichen. Es ist also ein Trugbild, dass du dich kaputt arbeiten musst, um deine Träume zu verwirklichen. Nein, du musst rausfinden, was die richtigen Dinge sind und diese anpacken. Effektivität ist hier das Schlüsselwort. Wer sich auf die Dinge konzentriert, die den meisten Effekt haben, der hat auch viel Freizeit, wenn er das möchte.

Eile mit Weile: Gedicht

Zum Abschluss noch ein kleines Gedicht dazu:

Wer Schnelligkeit und Langsamkeit miteinander vereint,
ist für jede Herausforderung bereit,
kann jedes Ziel erreichen
ohne Hast oder Trödelei,
ohne Leichtsinnsfehler,
ohne Ausreden, wie:
„Das mach ich später!“
In der Ruhe liegt die Kraft,
in bewusstem Handeln deine Macht.
Eile mit Weile, dann hast du es bald geschafft.
Dein Florian
Florian Bassfeld

Florian Bassfeld

Herzlich willkommen auf deinlebenrockt.de, hier teile ich meine besten Tipps zur Persönlichkeitsentwicklung, die mir geholfen haben zusammen mit meinem Husky Rocky 11 Länder ohne Geld zu bereisen.

>