Bestellungen beim Universum

bestellungen beim universum

Bestellung Universum funktioniert es wirklich?

Um es kurz zu machen: Ja, das funktioniert! Ich erlebe es fast täglich! Trotzdem ist es bei mir ganz anders, als in den meisten Büchern beschrieben. Hier ein Beispiel:

Die 21 goldenen Regeln, wie Ihre Bestellungen beim Universum sicher ankommen

So lautet der Titel eines Buches von Bärbel Mohr. Wie der Titel schon sagt, ging sie davon aus, dass es 21 goldene Regeln gibt, die wir einhalten müssen, damit unsere Bestellungen beim Universum sicher ankommen. Auf meinen Reisen habe ich jedoch festgestellt, dass es lediglich sieben Dinge gibt, die wir beachten müssen. Zum Glück, denn sonst würde das Manifestieren zu einer echten Herausforderung werden. Viele Menschen kennen jedoch nicht einmal diese sieben Schlüssel der Wunscherfüllung und sind trotzdem erfolgreich. Warum? Weil sie intuitiv richtig handeln! Wenn du sie jedoch kennst und lernst, sie gezielt anzuwenden, bleibt dein Glück nicht mehr länger dem Zufall überlassen.

Wünsche ans Universum schreiben und verbrennen

Einige Menschen glauben, dass die richtige Vorgehensweise, um die eigenen Wünsche an das Universum zu übergeben darin besteht, sie auf ein Blatt Papier zu schreiben und dieses zu verbrennen. Ich persönlich halte das Verbrennen von Bestellungen ans Universum für wenig zielführend. Natürlich ist es wichtig, dass du das, was du manifestieren willst, loszulassen. Doch etwas zu verbrennen, signalisiert eher, dass du es nicht mehr in deinem Leben haben willst, als umgekehrt! Daher ist das meiner Meinung nach, der falsche Weg. Wenn ich etwas verbrenne, dann tue ich das mit Dingen, die ich nicht mehr in meinem Leben haben möchte. Ich nutze dieses Ritual also nicht für Bestellungen beim Universum, sondern, um die Vergangenheit loszulassen und abzuschließen.

Universum Wünsche werden wahr

Häufig heißt es: „Das Leben ist kein Ponyhof.“ Das ist für mich ein klares Anzeichen dafür, dass jemand jegliche Träume aufs Eis gelegt hat. Es versinnbildlicht die Vorstellung von einem Leben, welches hart ist und in dem man immer kämpfen muss. Dies geht eng mit der Grundannahme: „Du kannst nicht haben, was du willst! Finde dich endlich damit ab!“, einher. Wie sieht es bei dir aus? Glaubst du noch an Wunder? Bist du der Überzeugung, dass du deine Träume verwirklichen kannst? Oder sagst du auch wie viele andere: „Das Leben ist kein Ponyhof!“ Die Antwort auf diese Frage entscheidet darüber, ob deine Wünsche an das Universums wahr werden können.

Wie funktionieren Bestellungen beim Universum?

Eines vorweg: Es ist ein bisschen anders als auf Amazon! Das Universum bietet zum Beispiel nicht immer einen Amazon Prime Versand für alle Bestellungen an. Okay, manche Bestellungen werden nur wenige Minuten später ausgeliefert (siehe dazu mein Artikel über das Gesetz der Anziehung) bei anderen hingegen, dauert es etwas länger. Grundsätzlich lässt sich jedoch sagen: Um so größer die Dinge sind, die wir beim Universum bestellen, desto länger dauert in der Regel auch die Lieferung. Natürlich gibt es Geschichten von Lotto Millionären, die schnell reich werden. Doch in Wahrheit sind viele von ihnen nach wenigen Jahren wieder komplett Pleite, weil ihr Unterbewusstsein noch nicht auf Reichtum programmiert war. Auch das Abschicken von Bestellungen beim Universum, gibt es im eigentlichen Sinne nicht. Denn wo muss der Wunsch hingeschickt werden? Schließlich haben wir keine Adresse. Was müssen wir also dann tun?

Bestellungen beim Universum: Wie geht das?

Okay, drehen wir einmal die Uhr zurück! Als du noch ein Kind warst, wie haben Bestellungen beim Universum da funktioniert? Du hast mit deinen Eltern über deine Wünsche gesprochen. Vielleicht haben sie dich sogar gefragt, was du dir wünschst. Und sie haben es dann an das Universum, den Weihnachtsmann oder den jeweiligen Verkäufer im Laden weitergeleitet. So einfach funktionieren Bestellungen beim Universum! Du warst schon als Kind erfolgreich damit! Du hast über das gesprochen, was du dir wünschst und dann stand es plötzlich unter dem Weihnachtsbaum. Ich weiß, das klingt schockierend einfach. Aber im Prinzip ist es so. Der entscheidende Trick ist nur, dass du soviel Anziehungskraft um deine Person aufbaust, dass für dich jeden Tag Weihnachten ist. Mir ist das gelungen! Auf meinen Reisen ohne Geld ist mir teilweise so viel Gutes widerfahren, dass für mich sogar Ostern und Weihnachten zugleich war! Fast jeden Tag standen die Dinge da, die ich mir gewünscht habe. Das geht nur, wenn du eins wirst mit dem Universum.

Florian Bassfeld

Florian Bassfeld

Herzlich willkommen auf deinlebenrockt.de, hier teile ich meine besten Tipps zur Persönlichkeitsentwicklung, die mir geholfen haben zusammen mit meinem Husky Rocky 11 Länder ohne Geld zu bereisen.

>