Albert Einstein: Die Realität ist eine Illusion

Albert Einstein: Die Realität ist nur eine Illusion!

Albert Einstein: „Die Realität ist nur eine Illusion!“

Intuition ist Power! Zielgerichtete Energie die machtvollste Manifestation. Doch so viele Gedanken, so viele Einflüsse, so viele Ablenkungen reißen uns weg aus unserer inneren Klarheit. Tief in uns drinnen wissen wir doch eigentlich genau, was für uns gut ist, was uns Spaß macht und womit wir unsere Zeit verbringen wollen. Dann kommt der Ernst des Lebens und der zerstörerische Satz: “Du musst das so machen…” Im Marketing heißt es: “Du kannst alles behaupten, solange du es begründen kannst.” Realität ist ein dehnbarer Begriff. Selbst Einstein wusste:

“Die Realität ist nur eine Illusion, allerdings eine sehr hartnäckige.” 

Was ich meine? Da war einmal eine “Kinderbuch-Autorin”, die sich ein sehr hartnäckiges Ziel gesetzt hatte: Sie wollte ein Buch über einen jungen Zauberlehrling schreiben. Sie war regelrecht besessen von dieser Idee, obwohl sie alleinerziehende Mutter und Sozialhilfeempfängerin war. Als sie nach jahrelanger Arbeit ihr Werk schließlich vollendete, sagte man ihr, sie soll sich lieber einen Job suchen, denn mit Kinderbüchern verdient man kein Geld. Heute ist sie Milliardärin und in jedem zweiten Haushalt steht ein Harry Potter! Krasser Kontrast!

Warum wir aufhören müssen, realistisch zu sein!

In der Schule lernen wir, dass wir realistisch sein müssen – bloß nicht nach den Sternen greifen! Und schließlich finden wir uns in einem Leben wieder, das gar nicht das unsere ist. “Wer scheitert, ist ein Versager”, so das vernichtende Urteil in Deutschland. In den USA sieht es da ganz anders aus, da gibt es eine regelrechte Kultur des Scheiterns. Fakt ist aber: Die größten Ideen wären nie geboren worden, wenn die Menschen realistisch gedacht hätten! Hier ein paar Beispiele:

  • Zum Mond fliegen
  • Auto fahren
  • Telefonieren

1.) Unrealistisch: Dein Einkommen ist nicht von deiner Ausbildung abhängig!

Okay, das mag jetzt etwas sonderbar klingen, aber dein Einkommen ist in den wenigsten Fällen von deiner Ausbildung abhängig. Genau genommen ist das nur eine Konvention. Natürlich verdient ein Ingenieur mehr als ein Kfz-Mechatroniker, aber darüber kommt irgendwann eine Grenze, die fast nichts mehr mit Qualifikation zu tun hat, sondern nur noch mit Bekanntheit. Der sogenannte: “Promi-Faktor”. Das bedeutet, du wirst dafür bezahlt, dass die Leute wissen, das du wer bist. Viele dieser Promis haben kein Abitur und manche nichtmal einen Schulabschluss – trotzdem sind sie erfolgreicher als jeder andere, weil sie genau wussten, was sie wollten und sich nicht aufhalten ließen.

2.) Wer realistisch ist, nimmt sich selbst die Möglichkeit Großartiges zu erschaffen!

Ich gebe es zu: Die hartnäckige Illusion der Realität abzulegen ist gar nicht so einfach. Aber wenn du ein freies, selbstbestimmtes Leben führen möchtest, dann musst du anfangen daran zu glauben, dass auch unmögliche Sachen möglich sind. Meistens geht das am Besten, wenn man den Geist in die Enge treibt. In etwa so:

  • Was würde ich tun, wenn ich nur noch einen Tag zu leben hätte?
  • Wie würde ich handeln, wenn ich keine negativen Vorerfahrungen hätte?
  • Was würde ich machen, wenn ich nur 20 Minuten für diese (unmögliche) Aufgabe hätte?
  • Was würde ein Kind tun?
  • Was würde Superman tun?

Gut, das war jetzt keine Einladung, dass du vom nächsten Hausdach springen sollst, nur weil du denkst du kannst fliegen, aber ich denke du verstehst, was ich meine: “Ziele auf den Mond und du wirst inmitten der Sterne landen!”

3.) Betrete die ungewohnte Welt!

Versuche immer wieder kleine unmögliche Dinge in deinen Alltag zu integrieren um dich herauszufordern. Auf diese Weise erschaffst du dir Stück für Stück deine eigene Realität. Zum Beispiel so:

  • Fordere eine Gehaltserhöhung
  • Mache eine Reise ohne Geld

Das Ziel ist klar: Dass die innere “Das kann man doch nicht machen”-Stimme verstummt. Hau rein! 🙂

PS.: Falls du dir selbst eine Realität erschaffen willst, die es in sich hat, findest du Unterstützung in meinem kostenlosen Ebook: “Rock dein Leben: In 7 einfachen Schritten zum Leben deiner Träume!”

LEBENSROCKER-FAZIT: Die Realität ist nur eine Illusion! Wer sie als gegeben hinnimmt, der lebt in ihr. Wer mutig ist und Konventionen in Frage stellt, erschafft seine eigene Realität.

Buchtipp zu diesem Thema:

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn gerne mit deinen Freuden! 🙂

Kommentare